Über uns.

HATE-CORE STREETWEAR wurde 1998 in Essen, mitten im Herzen des Ruhrgebiets gegründet. Ziel war es, ein Lebensgefühl über Motive und Image zu transportieren. Was als kleines Label 1998 im Ruhrpott entstand, sollte sich bald zur umstrittensten Streetwear Marke seiner Zeit entwickeln. Fehlinterpretiert und politisiert fand HATE-CORE STREETWEAR sein vorläufiges Ende 2006 in Folge einer bis heute nicht dagewesenen Statement Schlacht mit einer abschließenden Pressekonferenz, die bis heute legendär ist. Zwanzig Jahre nach der Gründung war es Zeit, Resümee zu ziehen und es stand schnell fest, dass es zu schade ist, diese Kapitel lieblos zu vergessen.

Unter neuer Führung und mit neuer Ausrichtung will HATE-CORE 2019 die Erinnerung an zwei aufregende Jahrzehnte aufrecht erhalten. Klar war, dass auch diejenigen beteiligt sein sollen, die schon die Anfänge mit gestaltet haben. Aber es soll nicht mehr der größenwahnsinnige Griff nach den Sternen sein – anders als in den Anfängen, die in unserer dranghaften Jugendzeit lagen, in der jeder immer gleich alles will. Um viele positive und negative Lebenserfahrungen reicher, soll es diesmal im kleinen Rahmen und im kleinen Kreis erfolgen. Ob HATE-CORE dann diesmal ein Erfolg wird, entscheidet am Ende Ihr.